Der Kommissar und das Meer – Ein Leben ohne Lüge

Walter Sittler als Kommissar Anders in seinem achten Fall

Mit Sibel Kekilli, Marcus Mittermeier, Fritzi Haberlandt und Simon Schwarz sind die Episodenhauptrollen in diesem Samstagskrimi hochkarätigst besetzt

Zwei befreundete deutsche Ehepaare machen gemeinsam Urlaub auf Gotland. Konrad (Marcus Mittermeier) und Yvonne Baumann (Sibel Kekilli) möchten gern mal wieder einen romantischen Abend miteinander verbringen und vertrauen ihre kleine Tochter Lisa so lange ihren Freunden Paul (Simon Schwarz) und Britta Hansen (Fritzi Haberlandt) an. Als sie in das gemeinsame Ferienhaus zurück kommen und nach der Kleinen schauen wollen, ist sie spurlos verschwunden. Paul und Britta haben nichts Außergewöhnliches bemerkt, sie haben den Abend auf der Terrasse verbracht. Eine Lösegeldforderung bleibt aus, nach einem verdächtigen Lieferwagen wird fieberhaft gefahndet. Der Fall nimmt eine dramatische Wendung, als Konrad tot aufgefunden wird.
Sein Wagen wird aus dem Meer gezogen. Selbstmord, Unfall, Mord? Erst als die Ermittler Daten von Konrads Handy auswerten, findet sich eine erste heiße Spur. Konrad hatte eine Videobotschaft von den Entführern seiner Tochter erhalten, diese aber seiner Frau verheimlicht. Plötzlich ist die kleine Lisa wieder da, und Kommissar Anders und sein Team heften sich an die Fersen des vermeintlichen Entführers. Aber handelt es sich bei dem Entführer auch um den Mörder von Konrad?

Unter der Regie von Thomas Roth spielt neben Walter Sittler wieder ein prominentes Ensemble aus deutschen und skandinavischen Schauspielern wie Sibel Kekilli („Gegen die Wand“), Sólveig Arnarsdóttir („Das Duo“), Paprika Steen („Das Fest“), Inger Nilsson („Pippi Langstrumpf“), Nicole Heesters („Tatort“) und viele mehr. Das Drehbuch für den achten Film der Reihe schrieb Clemens Murath nach dem Roman „Den dubbla tystnaden” von Mari Jungstedt. „Der Kommissar und das Meer – Ein Leben ohne Lüge“ ist eine Produktion von Network Movie, Hamburg. Producerin: Ilona Schultz. Die Redaktion im ZDF haben Klaus Bassiner und Wolfgang Feindt.

  • Jahr: 2010

  • Länge: 90'

  • Sendedatum: Samstag, 23.10.10, 20:15 Uhr | 5,27 Mio | 16,5 MA

Stab

Drehbuch
Clemens Murath, Thomas Roth

Regie
Thomas Roth

Kamera
Jo Molitoris

Szenenbild
Andreas Rudolph

Kostüm
Didra Szugs

Musik
Fabian Römer

Casting
Rebecca Gerling

Schnitt
Dagmar Lichius

Produktionsleitung
Christian Krohn

Herstellungsleitung
Roger Daute

Producer
Ilona Schultz

Produktion
Network Movie, Hamburg

Redaktion
Klaus Bassiner, Wolfgang Feindt

Die Darsteller

Walter Sittler
Sólveig Arnarsdóttir
Andy Gätjen
Inger Nilsson
Paprika Steen
Nicole Heesters
Sven Gielnik
Charlotte Lüder
Sibel Kekilli
Marcus Mittermeier
Fritzi Haberlandt
Marcus Mittermeier
Simon Schwarz
Eva Röse
Dieter Mann
u.a.