Der Schneegänger

Vier Jahre war der kleine Darijo verschwunden – dann bringt eine Entdeckung im Wald die schreckliche Gewissheit: der kleine Junge wurde ermordet.

Der Berliner Kommissar Lutz Gehring übernimmt die Ermittlung. Die junge Polizistin Salena Beara wird ihm aufgrund ihrer kroatischen Herkunft als Dolmetscherin zur Seite gestellt. Denn schon bald verwickeln sich die Eltern des toten Jungen, – beide aus Kroatien, beide damals Hausangestellte der Unternehmerfamilie Reinartz – in Widersprüche. Als herauskommt, dass der Junge vor seinem Tod massiven Misshandlungen ausgesetzt war, erweitert sich der Kreis der Verdächtigen um die damaligen Arbeitgeber. In der reichen Familie hatte der kleine Junge, Sohn der „Putzfrau“, offenbar einen schweren Stand. Aber alle Ermittlungen laufen ins Leere, und so ergreift Sanela die Gelegenheit, sich in der Unternehmerfamilie als Haushälterin einzuschleusen.

Dort gerät sie in ein Wespennest: Lida, die Mutter des toten Darijo, hat mittlerweile ihren damaligen Arbeitgeber geheiratet. Doch mit der Ehe der beiden stimmt etwas nicht: Lida vermeidet jeden Kontakt zu ihren Stiefsöhnen und will sich nach Kroatien absetzen. Ihr Ex-Mann Darko ist von Eifersucht zermübt, steht aber bald selbst unter Verdacht. Er wurde zum Zeitpunkt der Tat  im Wald gesehen … Auch die Söhne des reichen Unternehmers scheinen eine Rolle in einem undurchsichtigen Spiel zu spielen. Ein Spiel, in dessen Hintergrund eine Frau die Fäden zieht, die kurz nach dem Verschwinden des kleinen Darijo das Haus verlassen hat, oder verlassen musste? Reinartz´ Ex-Frau. Sanela kommt hinter das Familiengeheimnis. Doch der mutigen jungen Polizistin stehen ihre Gefühle und die eigene Herkunft  im Weg: Umgeben von  Menschen, scheint Darko der Einzige zu sein, der Emotionen zulässt. Sanela glaubt ihm seine Unschuldbeteuerungen, bis ein Indiz auftaucht, das einen ungeheuerlichen Verdacht bestätigt.

Darko flüchtet und begeht aus Verzweiflung einen Amoklauf in der Villa Reinartz. Es ist Sanela, die sich dieser hochgefährlichen Situation stellt. Sie lüftet das Geheimnis zweier Familien, die durch den grausamen Tod eines Kindes aneinander gekettet sind, und öffnet Darko die Augen. Doch um welchen Preis …

Fotos: ZDF / Gordon Muehle & Britta Krehl

  • Jahr: 2020

  • Länge: 88‘50“

  • Sendedatum:   Freitag, 13. März 2020, 20:15 Uhr

Nach dem gleichnamigen Roman von Elisabeth Herrmann

Regie
Josef Rusnak

Buch
Elisabeth Herrmann
Josef Rusnak

Kamera
Cristian Pirjol

Szenenbild
Marcus A. Berndt

Kostüm
Nana Kolbinger

Musik
Mario Grigorov

Casting
Rebecca Gerling

Film Editor
Dirk Grau

Produktionsleitung
Henning Falk

Herstellungsleitung
Roger Daute

Produzent
Jutta Lieck-Klenke
Dietrich Kluge

Produktion
Network Movie, Hamburg

Redaktion
Daniel Blum (ZDF)
Olaf Grunert (ZDF/ARTE)

Die Darsteller:
Nadja Bobyleva
Max Riemelt
Stipe Erceg
Edita Malovcic
Bernhard Schir
Emil Belton
Lui Eckardt
Ralph Herforth
U.A.