Ein Dorf sieht Mord

Lavinia Wilson, August Zirner, Corinna Harfouch und Thomas Thieme in einem Drama um ein gut gehütetes Geheimnis

Romanautor Martin Selig (August Zirner) hat sich in ein kleines Dorf in der Nähe Gorlebens zurückgezogen. Das Leben geht seinen friedlichen Gang bis eines Tages die geheimnisvolle und attraktive Fotografin Lotte Feininger (Lavinia Wilson) die Idylle der Gemeinde stört. Ein von ihr porträtierter Mann (Peter von Strombeck) erleidet einen tödlichen Unfall. Ein zweiter plötzlicher Tod eines porträtierten Dorfbewohners (Jochen Nickel) lässt nicht lange auf sich warten. Martin Selig muss befürchten, sich in eine Mörderin verliebt zu haben.

Ein geheimnisvoller Krimi, der in ein Dorf in der Nähe Gorlebens im malerischen Wendland entführt und durch den 2005 erschienenen Bestseller „In unnütz toller Wut“ des holländischen Bestsellerautors Maarten ´t Hart inspiriert ist. Nach der Verfilmung „Das geheime Leben meiner Freundin“ nach Maarten ´t Harts Roman „Die Sonnenuhr“ wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Regisseur Walter Weber fortgesetzt. „Ein Dorf sieht Mord“ ist eine Produktion von Network Movie, Hamburg. Produzenten: Jutta Lieck-Klenke, Dietrich Kluge. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum.

  • Jahr: 2008

  • Länge: 90'

  • Sendedatum: Montag, 30.11.09, 20:15 Uhr | 5,04 Mio. | 15,4 MA

Stab Drehbuch Thomas Oliver Walendy nach Motiven des Romans "In unnütz toller Wut" von Maarten ´t Hart Regie Walter Weber Kamera Volker Tittel Szenenbild Isolde Rüter Kostüm Nici Zinell Musik Fabian Römer Casting Rebecca Gerling Schnitt Simone Hofmann Produktionsleitung Christian Krohn Herstellungsleitung Roger Daute Dramaturgin Nina Tanneberger Produzenten Jutta Lieck-Klenke, Dietrich Kluge Produktion Network Movie, Hamburg Redaktion Daniel Blum Darsteller Lavinia Wilson August Zirner Corinna Harfouch Thomas Thieme Rainer Piwek Peter von Strombeck Hans Uwe Bauer Jochen Nickel Denise Virieux u.a. Fotos © ZDF / Network Movie / Stephan Rabold