Entführt

Ein Mädchen wird entführt, und eine Familie gerät aus den Fugen. Doch die Entführer wollen nicht nur Geld; sie wollen ein Imperium vernichten, an dessen Spitze ein Mann steht, der vor 50 Jahren in New York ein Verbrechen beging, das jetzt gesühnt werden soll: ein großes Familienepos, ein Thriller in zwei Teilen über Schuld und unbewältigte Vergangenheiten…

Matti Geschonneck gehört zu den meistdekorierten Regisseuren unseres Landes. „Entführt“ ist sein erster Zweiteiler. Für seine Filme „Silberhochzeit“ u.a. mit Iris Berben und „Die Nachrichten“ u.a. mit Jan Josef Liefers erhielt er sowohl den Deutschen als auch den Bayerischen Fernsehpreis. Für „Mord am Meer“ wurde er u. a. mit dem Fernsehpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, dem Bayerischen Fernsehpreis, dem Adolf-Grimme-Preis, dem Hamburger Fernsehfilmpreis und der „World Medal“ des Fernsehfestivals von New York ausgezeichnet. Sein Film „Duell in der Nacht“ mit Iris Berben und Jürgen Vogel in den Hauptrollen war für den Adolf-Grimme-Preis und in 3 Kategorien für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. 6,61 Millionen Zuschauer sahen ihn bei seiner Erstausstrahlung im ZDF.

  • Jahr: 2008

  • Länge: 2 x 90'

  • Sendedatum: Montag, 02.03.09, 20:15 Uhr | 6,17 & 6,43 Mio | 18,3 & 19,5 MA

Stab Drehbuch Hannah Holllinger, Jörg von Schleebrügge Regie Matti Geschonneck Kamera Ngo the Chau Szenenbild Christian Kettler Kostüm Frauke Firl Musik Florian Tessloff Casting Sandra Köppe, Nessie Nesslauer Schnitt Inge Behrens Herstellungsleitung Wolfgang Cimera Producer Andrea Rullmann Produzent Reinhold Elschot Redaktion Daniel Blum Produktion Network Movie, Köln Darsteller Heino Ferch Nina Kunzendorf Friedrich von Thun Andrea Sawatzki Mark Waschke Suszanne von Borsody Matthias Brandt Hanns Zischler Sibylle Canonica Ulrich Thomsen u.a. Fotos © ZDF / NETWORK MOVIE / Walter Wehner