Katie Fforde: Das Weihnachtswunder von New York

Eine melancholische Weihnachtskomödie für die ganze Familie mit Ursula Karven, Marek Erhardt und Nick Julius Schuck

Ganz New York ist vom Weihnachtszauber erfasst, und im Radio ertönt der neue Weihnachtshit „That Time of Year“ von Popstar Peggy Bloom (Elena Uhlig). Nur eine hat es eilig, sich dem Rummel zu entziehen: Anwältin Alicia Charles sitzt gemeinsam mit ihrem Freund John Stirling in einem Taxi auf dem Weg zur Grand Central Station – voller Vorfreude auf romantische Skiferien. Doch Will Hillinger macht Alicia einen Strich durch die Rechnung: Der Pflegevater des minderjährigen Erben Linus Shawn, als dessen Vermögensverwalterin Alicia fungiert, wurde verhaftet. Will soll einen Einbruch verübt haben, außerdem sind 100.000 Dollar vom Konto des Waisenkindes verschwunden! Alicia lässt den enttäuschten John ziehen, um Linus und seinem mehr als eigenwilligen Vormund beizustehen.

„Katie Fforde: Das Weihnachtswunder von New York“ ist der zweite Film einer Trilogie innerhalb der Sonntagsfilm-Reihe „Katie Fforde“. Der erste Film heißt „An deiner Seite“ (Die Whg. lief am 11.10.15), der dritte Film mit Karven und Erhardt heißt „Warum hab ich ja gesagt“ (Ausstrahlung am 24.01.16). Produziert wird die Reihe von Network Movie Hamburg, Jutta Lieck-Klenke, Sabine Jaspers. Junior Producer: Jenny Maruhn. Die Redaktion im ZDF hat Verena von Heereman.

  • Jahr: 2015

  • Länge: 90'

  • Sendedatum:   Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:15 Uhr | 4,60 Mio. | 13,1 MA

Stab

Drehbuch
Jörg Tensing

Regie
Felix Herzogenrath

Kamera
Meinolf Schmitz

Szenenbild
Klaus R. Weinrich

Kostüm
Carola Neutze

Musik
Ingo Ludwig Frenzel

Casting
Rebecca Gerling

Editor
Angelika Sengbusch

Produktionsleitung
Vanessa Eggers

Herstellungsleitung
Roger Daute

Junior Producer
Jenny Maruhn

Producerin
Nina Tanneberger

Produzentin
Jutta Lieck-Klenke, Sabine Jaspers

Produktion
Network Movie

Redaktion
Verena von Heereman


Die Darsteller
Ursula Karven
Marek Erhardt
Nick Julius Schuck
Elena Uhlig
Christian Erdmann
David C. Bunners
Rolf Becker
Dietrich Hollinderbäumer
Aaron Karl
u.a.