Katie Fforde: Eine teure Affäre

Die junge New Yorker Verlagsassistentin Flora Stanza (Julia Hartmann) fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Mutter Liz (Ursela Monn) bereits seit langem krank ist und nun Hilfe braucht. Wie konnte sie davon nichts mitbekommen? Und wie soll sie die Pflege ihrer Mutter nur finanzieren? Unterstützung von ihrem Bruder Henry (René Ifrah), der selbst Frau und Kinder hat, kann sie dabei nicht erwarten. Einziger Ausweg scheint das Auktionshaus „Stanza Auction Company“, an dem sie nach dem Tod ihres Vaters Anteile geerbt hat. Doch ihre Hoffnungen zerschlagen sich, als sie von Teilhaber Charles Morgan (Johannes Zirner) erfährt, dass das Traditionshaus kurz vor dem Bankrott steht. Wenn Flora ausbezahlt werden will, muss es erst wieder rentabel gemacht werden. Seite an Seite mit Charles, für den sie bald Gefühle entwickelt, stürzt sich Flora in die Arbeit und kämpft um den Auftrag der prominenten Erbin Daisy Shark (Dennenesch Zoudé), die die wertvolle Sammlung ihres Vaters versteigern lassen möchte. Daisy macht ihr jedoch klar, dass sie nur zu einem Geschäft bereit ist, wenn auch der Weg zu Charles für sie frei ist. Flora ist zerrissen zwischen Herz und Verstand: Soll sie um ihre Liebe zu Charles kämpfen oder um die Rettung des Auktionshauses, von der vor allem die Zukunft ihrer Mutter abhängt?

Produziert wird „Katie Fforde: Eine teure Affäre“ von Network Movie Hamburg, Jutta Lieck-Klenke. Es ist der elfte Film der Reihe. Producerin: Sabine Jaspers. Junior Producerin: Anne-Lena Dwyer. Die Redaktion im ZDF hat Verena von Heereman.

  • Jahr: 2012

  • Länge: 90'

  • Sendedatum: Sonntag, 20.01.13, 20:15 Uhr | 5,89 Mio | 15,7 % MA

Stab

Drehbuch
Susanne Beck und Thomas Eifler, Katja Töner

Regie
Sebastian Grobler

Kamera
Stephan Konrad Wagner

Szenenbild
Andreas Rudolph

Kostüm
Didra Szugs

Musik
Ingo Ludwig Frenzel

Casting
Heidrun Petersen

Editor
Ann-Sophie Schweizer

Produktionsleitung
Vanessa Eggers

Herstellungsleitung

Roger Daute

Junior Producerin
Anne-Lena Dwyer

Producerin
Sabine Jaspers

Produzentin
Jutta Lieck-Klenke

Produktion
Network Movie, Hamburg

Redaktion
Verena von Heereman

Die Darsteller

Julia Hartmann
Johannes Zirner
Ursela Monn
Dennenesch Zoudé
René Ifrah
Walter Kreye
u.a.