Nachtschicht – Ein Mord zu viel

In der Kanalisation wurde die Leiche einer Frau gefunden. Sie wurde entführt, vergewaltigt und ermordet. Es ergeben sich Parallelen zu einer anderen Frauenleiche, die zuvor im Moor gefunden wurde. Der gleiche Täter oder ein Trittbrettfahrer? 

Gleichzeitig steht der mehrfach vorbestrafte Gewalttäter Pinky Brühl (MiÅ¡el Matičević) wegen dreifachen Mordes vor Gericht. Seine Therapeutin Iris Wilhelmina (Katja Flint) erklärt ihn in einem Gutachten für paranoid-schizophren. Pinky will das nicht auf sich sitzen lassen, doch sein Anwalt Rockenbach (Joachim Król) will auf verminderte Schuldfähigkeit plädieren und ihm so einige Jahre Gefängnis ersparen. Pinky kann sich nur an zwei Morde erinnern und wehrt sich gegen die Anschuldigung, seine ehemalige Psychotherapeutin getötet und ins Moor geworfen zu haben. Niemand will ihm glauben. Pinky rastet aus und flieht aus dem Gericht. Er kidnappt seinen Anwalt und macht sich mit ihm auf den Weg, seine Unschuld zu beweisen – zumindest in dem einen Fall. 


Den Kommissaren der Nachtschicht, Erichsen (Armin Rohde), Lisa Brenner (Barbara Auer) und Mimi Hu (Minh-Khai Phan-Thi) stehen beschwerliche Ermittlungsarbeiten bevor.
Als Gastdarsteller glänzen dieses Mal unter anderem Katja Flint, Joachim Król und MiÅ¡el Matičević. In weiteren Rollen spielen Peter Kremer, Lars Rudolph, Nora von Waldstätten, Hartmut Becker und weitere. Wie in allen bisherigen Folgen stammt das Buch von Lars Becker, der auch Regie führt.

„Nachtschicht“ ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Network Movie, Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, die Produzenten sind Bettina Wente und Wolfgang Cimera. Producer ist Andi Wecker. Die Redaktion im ZDF liegt bei Daniel Blum. Gedreht wurde vom 22. Oktober bis 26. November 2009.

  • Jahr: 2009

  • Länge: 90

  • Sendedatum: Montag, 17.01.11, 20:15 Uhr | 6,08 Mio | 17,8 MA

Stab

Drehbuch
Lars Becker

Regie
Lars Becker

Kamera
Andreas Zickgraf

Szenenbild
Christian Goldbeck

Kostüm
Fana Becker

Musik
Stefan Wulff, Hinrich Dageför

Casting
Sandra Köppe

Schnitt
Sanjeev Hathiramani

Produktionsleitung
Oliver Wißmann

Herstellungsleitung
Annette Oswald

Producer
Andi Wecker

Produzenten
Bettina Wente, Wolfgang Cimera

Produktion

Network Movie, Köln

Redaktion
Daniel Blum


Die Darsteller

Armin Rohde
Barbara Auer
Minh-Khai Phan-Thi
Peter Kremer
Mišel Matičević
Joachim Król
Katja Flint
Nora von Waldstätten
Lars Rudolph
Hartmut Becker
Rolf Zacher
u.a.