Neben der Spur – Todeswunsch

Nach den Thrillern des australischen Bestseller-Autors Michael Robotham produziert die Network Movie Film- und Fernsehproduktion, Jutta-Lieck-Klenke, im Auftrag des ZDF die Krimi-Reihe „Neben der Spur“ für den Sendeplatz „Fernsehfilm der Woche“. „Neben der Spur“ steht für Hochspannung und Nervenkitzel und zeigt Hamburg von einer ungewohnt düsteren Seite. 

Ulrich Noethen wird in „Todeswunsch“ als Psychiater Joe Jessen zusammen mit Juergen Maurer – als Kommissar Ruiz – erneut in einen Fall verwickelt, der tief in die Abgründe der menschlichen Seele führt.

Inszeniert wurde der dritte Film der Reihe „Neben der Spur“, von Thomas Berger („Tod eines Mädchens“). Das Drehbuch schrieb Mathias Klaschka („Kommissarin Heller“),  frei nach dem gleichnamigen Roman von Michael Robotham. Die erste Episode „Neben der Spur – Adrenalin“ wurde am Montag, 23. Februar 2015 ausgestrahlt (6,06 Mio. Zuschauer, 18,1 % MA). Der zweite Teil „Neben der Spur – Amnesie“ wurde am 18.1.2016 gezeigt und überzeugte mit einer Top-Quote von 6,85 Mio. Zuschauern (19,7 % Marktanteil). Im Mai 2016 fanden in HH und Umgebung bereits die Dreharbeiten für den vierten Film „Neben der Spur – Dein Wille geschehe“ statt.

Über den Autor Michael Robotham

„Robotham sorgt durch seine dramaturgische Finesse für durchbibberte Lektürenächte.“ schrieb Die Welt. Der Buchautor Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war Journalist und Ghostwriter, bevor er sich seiner eigenen Laufbahn als Schriftsteller widmete. Mit seinen Romanen sorgte er international für Furore und wurde mit mehreren Preisen – zuletzt 2015 mit dem hochkarätigen britischen ‚Gold Dagger crime-writing award“ für sein neuestes Werk „Life or death“ – ausgezeichnet, womit er sich gegen Stephen King durchsetzte. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney. Sein Erstlingsroman „The Suspect“ wurde in 22 Sprachen übersetzt und avancierte zum Bestseller.

  • Jahr: 2016

  • Länge: 90´

  • Sendedatum: Fernsehfilm der Woche –   Montag, 14. November 2016, 20:15 Uhr | 5,58 Mio. | 16,4 MA

Der Hamburger Psychiater Johannes "Joe" Jessen (Ulrich Noethen) ist sich nicht sicher, ob die frühreife  Sina (Mala Emde) der richtige Umgang für seine Tochter Charlotte (Lilly Liefers) ist. Doch als das Mädchen eines Abends mit blutbefleckter Kleidung bei den Jessens auftaucht, setzt Joe alles daran, ihr zu helfen und gerät zunächst selbst in Verdacht.

Währenddessen macht die Polizei – allen voran Kommissar Vincent Ruiz (Juergen Maurer) – im Haus der Martensens eine schreckliche Entdeckung: Sinas Vater liegt ermordet im Kinderzimmer. Schnell fällt der Verdacht auf das Mädchen. Der Teenager steht allerdings unter Schock und kann sich an nichts erinnern. Als die Tatwaffe mit ihren Fingerabdrücken gefunden wird, scheint der Fall klar. Sina wird aufgrund ihres labilen Zustands bis zum Beginn der Verhandlung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Doch Joe kann einfach nicht glauben, dass dieses Mädchen, das oft bei ihm zu Besuch war, jemanden getötet haben soll.

Gegen die Anweisung von Hauptkommissarin Ronnie Nielsen (Michaela Rosen) beginnt Jessen gemeinsam mit Ruiz im Umfeld des Mädchens zu ermitteln. Eine der Spuren führt die beiden Männer zu Gregor Engels (Fritz Karl), dem Theaterlehrer, der nicht nur Sina, sondern auch Charlotte unterrichtet – welche Rolle spielt er in den Fall?

Produziert wird "Neben der Spur – Todeswunsch" von Network Movie, Jutta Lieck-Klenke, Regie führt Thomas Berger, das Drehbuch schrieb Mathias Klaschka. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Neben Ulrich Noethen und Juergen Maurer spielen Marie Leuenberger, Petra van de Voort, Michaela Rosen, Lilly Liefers, Kailas Mahadevan, Fritz Karl, Regula Grauwiller, Mala Emde, Gro Swantje Kohlhof und andere.

Drehbuch
Mathias Klaschka
 – Nach dem Roman „Todeswunsch“ von Michael Robotham

Regie
Thomas Berger

Kamera
Frank Küpper

Schnitt
Lucas Seeberger

Szenenbild
Benedikt Herforth

Kostüm
Natascha Curtius-Noss

Casting
Rebecca Gerling

Musik
Christoph Zirngibl

Produktionsleitung
Vanessa Eggers

Herstellungsleitung
Roger Daute

Producerin
Anne-Lena Dwyer

Produzentin
Jutta Lieck-Klenke

Redaktion
Daniel Blum

Die Darsteller:
Ulrich Noethen
Juergen Maurer
Petra van de Voort
Lilly Liefers
Marie Leuenberger
Michaela Rosen
Annika Schrumpf
Kailas Mahadevan
Mala Emde
Gro Swantje Kolhof
Regula Grauwiller
Fritz Karl
Friederike Becht
u.a.