Unter anderen Umständen – Das verschwundene Kind

Der kleine Sascha Witte (Bendix Hansen) wird vermisst. Der Achtjährige wächst in schwierigen Verhältnissen bei seiner labilen Mutter Stefanie (Marie Leuenberger) auf. Saschas Vater, Jürgen Lohmann (Hinnerk Schönemann) ist vorbestraft, unter anderem wegen Körperverletzung an Saschas älterem Bruder Marius (Bjarne Meisel).
Kommissarin Winter (Natalia Wörner) und ihr Team suchen verzweifelt nach Jürgen Lohmann, der seit seiner Haftentlassung untergetaucht ist. Weiß Marius mehr? Schließlich kann Jana den Vater dingfest machen. Doch anstatt am Ziel ihrer Ermittlungen zu sein, geht alles wieder von vorn los: Jürgen Lohmann ist nachweislich unschuldig – und Kommissarin Winter entdeckt, dass sich hinter den Problemen der Familie noch ein ganz anderer Abgrund auftut.

Neben Natalia Wörner spielen wieder Ralph Herforth als Matthias Hamm, Martin Brambach als Arne Brauner, Max von Pufendorf als Ole Jessen und Ralph Misske als Rechtsmediziner. In weiteren Rollen agieren Thomas Loibl, Brigitte Zeh, Ingo Naujoks, Barnaby Metschurat, Linus Düwer und andere.

Das Buch schrieben Daniel Schwarz und Thomas Schwebel („Unter anderen Umständen – Tod im Kloster“ und „Auf Liebe und Tod“), inszeniert wird dieser Film wieder von Judith Kennel. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Es produziert die Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Jutta Lieck-Klenke, im Auftrag des ZDF.

  • Jahr: 2015

  • Länge: 90'

  • Sendedatum: Montag, 13.04.15, 20:15 Uhr | 6,62 Mio | 20,7 MA

Drehbuch
Daniel Schwarz, Thomas Schwebel

Regie
Judith Kennel

Kamera
Nathalie Wiedemann

Szenenbild
Thorsten Lau

Kostüm
Petra Kilian

Casting
Rebecca Gerling

Schnitt
Jan Henrik Pusch

Musik
Nick Glowna, Ludwig Eckmann

Produktionsleitung
Frank B. Bosselmann

Herstellungsleitung
Roger Daute

Produzenten
Jutta Lieck-Klenke, Dietrich Kluge

Produktion
Network Movie, Jutta Lieck-Klenke

Redaktion
Daniel Blum, ZDF


Besetzung

Natalia Wörner
Ralph Herforth
Martin Brambach
Max von Pufendorf
Kian Parsiani-Schmidt
Friederike Linke
Ralph Misske
Erik Madsen
Hinnerk Schönemann
Marie Leuenberger
Thomas Loibl
Brigitte Zeh
Bjarne Meisel
Ingo Naujoks
Barnaby Metschurat
Tom Linus Düwer
u.a.