Unter anderen Umständen – Falsche Liebe

Spektakulärer Mord im Schleswiger Landesmuseum Schloss Gottorf: in den historischen Mauern wird die junge und attraktive Museumsaufsicht Dörte Klein ermordet aufgefunden. Kommissarin Jana Winter (Natalia Wörner) und ihre Kollegen nehmen die Ermittlungen auf.
Brisant ist: die Angestellte des Museums hatte offensichtlich Pläne, auszuwandern – und das mit einer hohen Summe Geld, die sie sich mit ihrem geringen Gehalt unmöglich erspart haben konnte.
Feine Striemen am Hals deuten an, dass der Toten eine Kette entrissen wurde. Dennoch wird Raub als alleiniges Motiv schnell ausgeschlossen, denn Geld wurde nicht gestohlen.
Bald gerät der geistig behinderte Christoph Kramer (Peter Jordan) unter Verdacht, der in der Schlossgärtnerei arbeitet und seit dem Tod der Eltern von seiner Schwester Rike (Maria Simon) betreut wird. Jana traut dem Mann solch ein Gewaltdelikt jedoch nicht zu. Matthias Hamm (Ralph Herforth) wirft seiner Kollegin deshalb vor, „in die Mitleidsfalle zu tappen“.
Filmmaterial aus einer Überwachungskamera weist auf den Museumsdirektor Reimers (Daniel Friedrich) als möglichen Täter hin. Hatte Reimers eine Affäre mit dem Opfer? Die Verdachtsmomente gegen den Direktor erhärten sich und er wird festgenommen. In der U-Haft versucht Reimers, sich das Leben zu nehmen und schwebt anschließend in Lebensgefahr.
Mehr und mehr erhärten sich im Zuge der Ermittlungen die Indizien wieder gegen Christoph Kramer. Jana gerät massiv unter Druck – lag sie die ganze Zeit falsch und ließ einen Mörder frei herumlaufen?
Neben Natalia Wörner als Kommissarin Jana Winter ermittelt im neunten Fall der erfolgreichen ZDF-Krimireihe wieder das bewährte Team mit Martin Brambach als Arne Brauer, Max von Pufendorf als Ole Jessen und Ralph Herforth als Hamm. In weiteren Rollen agieren Thomas Sarbacher, Daniel Friedrich, Tanja Schleiff, Daniel Friedrich, Catrin Striebeck und andere.
Das Drehbuch schrieb Stefan Kolditz (Deutscher Fernsehpreis für „Unsere Mütter, unsere Väter“, Deutscher Drehbuchpreis für „Es war einmal“, Adolf-Grimme-Preis für „An die Grenze“), Regie führte erneut Judith Kennel. Produziert wird „Unter anderen Umständen“ von Network Movie Hamburg, Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum.

  • Jahr: 2014

  • Länge: 90'

  • Sendedatum: Montag, 10.02.14, 20:30 Uhr | 5,24 Mio | 15,6 % MA

Stab

Drehbuch
Stefan Kolditz

Regie
Judith Kennel

Kamera
Nathalie Wiedemann

Szenenbild
Thorsten Lau

Kostüm
Petra Kilian

Casting
Rebecca Gerling

Schnitt
Jan Henrik Pusch

Musik
Nick Glowna, Ludwig Eckmann

Produktionsleitung
Frank B. Bosselmann

Herstellungsleitung
Roger Daute

Produzenten
Jutta Lieck-Klenke, Dietrich Kluge

Produktion
Network Movie, Jutta Lieck-Klenke / Hamburg

Redaktion
Daniel Blum, ZDF


Besetzung

Natalia Wörner
Ralph Herforth
Martin Brambach
Max von Pufendorf
Maria Simon
Peter Jordan
Thomas Sarbacher
Tanja Schleiff
Daniel Friedrich
Catrin Striebeck
u.a.