Amigo – Bei Ankunft Tod

Neapel, Flughafen Capodichino, 1. Oktober 2008. In einer Linienmaschine aus Frankfurt landen die BKA-Ermittler Fredo Kovacs und Jupp Sauerland. Ihr Ziel: die Festnahme des lange gesuchten, in Italien unter getauchten Terroristen Amigo Steiger, der vor 20 Jahren einen Bankpräsidenten und dessen Chauffeur erschossen hat.
San Marco Evangelista, 30 km vor Neapel, wenig später: Ein kleiner Ort etwas abseits der Autostrada. Zitronenplantagen, so weit das Auge reicht. Ein Bauernhof mit Agriturismo-Schild. Ein einsamer Mann, der seine Ernte einholt: Amigo Steiger. Es kommt zu einer Schießerei. Die Festnahme misslingt. Amigo kann nach Deutschland fliehen, während Jupp Sauerland schwer verletzt ins Krankenhaus nach Neapel gebracht wird. Dort wird er von der Ärztin Carlotta Fortunato operiert. Was Sauerland erst später erfährt: Carlotta ist Amigos Geliebte…

Hamburg, zur selben Zeit: Verleger Alexander Bosch und seine attraktive Frau Maxime haben große Sorgen: nicht nur, dass ihr Verlag kurz vor der Pleite steht und die geplante Veröffentlichung eines politischen Buches für Ärger sorgt, auch ihr halbwüchsiger Sohn Rio macht Probleme. Der begeisterte Sprayer ist von der Polizei erwischt worden, bei seinen Sachen wird eine Pistole gefunden. Nun droht ihm eine Haftstrafe.

Amigo Steiger, inzwischen in Hamburg angekommen, trifft dort auf seinen alten Freund Bosch. Die beiden kennen sich von früher, als Bosch und Maxime ebenfalls im militanten linken Milieu aktiv waren. Amigo will wissen, wer ihn verraten hat und sucht gemeinsam mit Bosch die Freunde von früher auf. Bei einem Unfall kommt Bosch ums Leben. Amigo muss erneut untertauchen.

In seinem neuen, spannenden und temporeichen Polizei-Thriller führt uns Kult-Regisseur Lars Becker („Nachtschicht“, „Rette Deine Haut“) in die brütende Hitze und die engen Gassen Neapels auf den Spuren eines untergetauchten Terroristen und in die Hansestadt Hamburg, wo Menschen plötzlich und unheilsam an ihre Vergangenheit erinnert werden. Voneinander scheinbar unabhängige Situationen, Orte und Personen fügen sich langsam zu einem immer klarer werdenden Bild und erzählen die Geschichte eines lang zurückliegenden Verbrechens, von enttäuschter Liebe, schmerzlichen Verlusten und dem noch immer brennenden Wunsch nach Rache…

Zu dem populären Starensemble gehören: Tobias Moretti, Jürgen Prochnow, Uwe Ochsenknecht, August Zirner, Ina Weisse, Florian David Fitz, Kostja Ulmann und die beliebten italienischen Schauspieler Luca Ward und Giada Desideri.
„Amigo – Bei Ankunft Tod“ ist eine Network Movie, Köln Produktion. Produzent ist Reinhold Elschot. Producerin ist Bettina Wente. Die ZDF-Redaktion liegt bei Daniel Blum.

  • Jahr: 2009

  • Länge: 90'

  • Sendedatum: Freitag, 11.03.11, 20:15 Uhr | 4,53 Mio | 14,1 MA

Stab

Drehbuch
Lars Becker

Regie
Lars Becker

Kamera
Andreas Zickgraf

Szenenbild
Naomi Schenck

Kostüm
Fana Becker

Musik
Frank Wulff, Stefan Wulff, Hinrich Dageför

Casting
Sandra Köppe

Schnitt
Eva Schnare

Produktionsleitung
Oliver Wissmann

Herstellungsleitung
Wolfgang Cimera

Producer
Bettina Wente

Produzent
Reinhold Elschot

Produktion
Network Movie, Köln

Redaktion
Daniel Blum


Die Darsteller

Tobias Moretti
Jürgen Prochnow
Florian David Fitz
Luca Ward
Giada Desideri
August Zirner
Ina Weisse
Uwe Ochsenknecht
Kostja Ullmann
Ercan Durmaz
Bintou Ouattara
Dario Massimo
Stefan Rudolf
Martin Brambach
Peter Jordan
Kailas Mahadevan
Arijana Antunovic
Maren Eggert
Philipp Baltus
Verena Wolfien
Felix Knopp
u.a.