Die Chefin 7. Staffel

„Die Chefin“– Ab 15. September 2017 zeigt das ZDF jeweils freitags fünf neue Folgen mit Katharina Böhm als „Die Chefin“, Vera Lanz.

Fünf Mal Spannung mit Vera Lanz (Katharina Böhm) und ihrem Team Jan Trompeter (Stefan Rudolf) und Paul Böhmer (Jürgen Tonkel). Unterstützt von Staatsanwalt Dr. Hartmann (Christian Hockenbrink) und den beiden Rechtsmedizinerinnen Dr. Rüders (Tatja Seibt) und Annegret Moll (Annina Hellenthal) ermittelt die Kommissarin in fünf neuen Fällen:

„Paarungszeit“ (Freitag, 15. September 2017, 20:15 Uhr)
Ein Frauenmord wie im Polizeilehrbuch: Die junge Jana Richards wird in der Nähe der Bar „100 Grad“ betäubt, vergewaltigt und ermordet. Ihr angeblicher Freund Dirk Hagens scheint erschüttert – bis sich herausstellt, dass er die junge Frau gestalkt hat. Als sich Jana Richards im Zuge der Ermittlungen als One-Night-Stand-Königin entpuppt, die ihre Lover per Dating App „Love’n’Go“ findet, erweitert sich der Kreis der möglichen Täter. Steht der Mörder vielleicht hinter dem App-Pseudonym „Mr. Wrong“? Während Vera die Firmenchefin des Münchner Software-Startups, Lina Hevengard, vernimmt, kommt über die Erkenntnisse der Rechtsmedizin Bewegung in den Fall. Jana Richards war nicht das erste Opfer in diesem Zusammenhang. Haben Vera und ihr Team es mit einem Serientäter zu tun?

„Glaube, Liebe, Hoffnung“ (Freitag, 22. September 2017, 20.15 Uhr)
Ein junges Mädchen wird auf der nächtlichen Straße frontal von einem Auto erfasst. Ein tragischer Unfall? Spuren einer Strangulation lassen Vera den Unfall in einem anderen Licht sehen. Wer könnte versucht haben, Johanna umzubringen? Vera trifft bei der Familie des Mädchens auf ein streng religiös-puritanisches Elternhaus, das die Luft zum Atmen nimmt. Johannas Peiniger könnte im engsten Familienkreis zu suchen sein. Oder spielt das benachbarte Jugendcamp für straffällige Jugendliche eine Rolle? Als Vera das Vertrauen von Johannas kleiner Schwester erwirbt, erfährt sie die Geheimnisse der Toten.

„Schwarze Schafe“ (Freitag, 29. September 2017, 20.15 Uhr)
Frederik Bürger
und ihr Team seine Frau gefesselt und traumatisiert. Ein Tatbild, das Vera bekannt vorkommt: Vor Jahren wurde ein anderes Opfer unter ähnlichen Bedingungen umgebracht. Damals gab es einen Tatverdächtigen: den vorbestraften Markus Gärtner. Gärtner konnte die Tat nicht nachgewiesen werden. Sein Komplize blieb verschwunden. Hat Gärtner wieder zugeschlagen? Für Paul Böhmer keine Frage, sondern eine Tatsache. Böhmer scheint Recht zu behalten, als Gärtner den Dealer Sven Kuhn trifft. Kuhns DNA wird am Tatort in Bürgers Haus gefunden – die außerdem identisch ist mit Proben des alten Falles.

„Zieh Dich aus“ (Freitag, 6. Oktober 2017, 20.15 Uhr)
Hagen Kowalski wird vor der Notaufnahme aus dem Auto gestoßen. Eine unbekannte Frau flieht vom Tatort. Hat der Beamte des Wirtschaftsdezernates womöglich ein sexuelles Abenteuer nicht überlebt? Die Ermittlungen von Vera Lanz kommen schnell zu einem anderen Schluss: Vor Wochen war die mutmaßliche Täterin Lea Bartels nach München gereist, um hier ihre Internet-Liebe Phillip Kessler zu treffen. Die Kommissarin findet das Mädchen – bei Phillips Leiche. Lea wurde von ihm nach München gelockt und dort von Unbekannten festgehalten und vergewaltigt. Ist Vera Lanz einem Menschenhandel auf der Spur, der in die höchsten Kreise der Münchener Politik reicht?

„Endspiel“ (Freitag, 13. Oktober 2017, 20.15 Uhr)
Inhalt: 150 kg sichergestelltes Kokain sollen verbrannt werden. Polizeiroutine. Dann eröffnen drei Unbekannte das Feuer auf die Beamten und aus der Routine wird Chaos. Doch der versuchte Raub geht schief. Einer der Täter wird erschossen, zwei verschwinden spurlos – fast: Die am Tatort sichergestellten Blutspuren ergeben eine Übereinstimmung: einer der Täter war Mario Fechter, ehemaliger Undercover-Bulle. Hat Fechter die Seiten gewechselt und deshalb mit dem Leben bezahlt? Trompeter zweifelt an Mario Fechters Tod. War er sogar der Drahtzieher? Vera gibt Trompeter grünes Licht in diese Richtung zu ermitteln, während Böhmer sich auf die Spur der Drogen begibt.

In den Episodenhauptrollen sind Jasmin Schwiers, Christoph Letkowski, Thure Riefenstein, Carin C. Tietze, Milan Peschel, Roman Knižka, Isolda Dychauk, Steffen Wink, Erdal Yildiz, Mišel Matičević, Wolfgang Fierek, Annika Kuhl, Christoph Schechinger und weitere zu sehen.

Regie führen in den neuen Folgen Michi Riebl und Florian Kern nach den Drehbüchern von Axel Hildebrand, Florian Iwersen und Peter Kocyla.

„Die Chefin“ wird im Auftrag des ZDF von der Network Movie, Köln produziert. Produzenten: Wolfgang Cimera, Susanne Flor. Günther van Endert hat die Redaktion im ZDF.

  • Jahr: 2017

  • Länge: 5 x 60'

  • Sendedatum: ab   Freitag, 15. September 2017, 20:15 Uhr | 5,21 Mio. | 18,7 MA

Stab

Drehbücher
Axel Hildebrand, Florian Iwersen, Peter Kocyla

Regie
Michi Riebl, Florian Kern

Kamera
Richi Wagner, Markus Hausen, Bernd Fischer

Szenenbild
Michaela Weniger

Kostüm
Monika Hinz, Andrea Spanier

Casting
Sandra Köppe

Schnitt
Jörg Kroschel, Thomas Stange

Musik
Dirk Leupolz

Produktionsleitung
Stephan Hartwig

Herstellungsleitung
Andreas Breyer

Produzenten
Wolfgang Cimera, Susanne Flor

Produktion
Network Movie, Köln

Redaktion
Günther van Endert



Die Darsteller

Katharina Böhm
Stefan Rudolf
Jürgen Tonkel
Christian Hockenbrink
Olga von Luckwald
Tatja Seibt
Annina Hellenthal


Die Episodenhauptrollen
Jasmin Schwiers, Christoph Letkowski, Thure Riefenstein, Carin C. Tietze, Milan Peschel, Roman Knižka, Isolda Dychauk, Steffen Wink, Erdal Yildiz, Mišel Matičević, Wolfgang Fierek, Annika Kuhl, Christoph Schechinger u.v.a.