Press & News

Jupiter Award 2024 für Anja Kling – Beste Darstellerin TV & Streaming National!

Jupiter Award 2024 für Anja Kling – Beste Darstellerin TV & Streaming National!

Sorry, this entry is only available in German.

Anja Kling hat für ihre Rolle der Silke Broder in “Die Frau im Meer” den Jupiter Award 2024 in der Kategorie „Beste Darstellerin (TV & Streaming) National“ gewonnen! Sie nahm den Jupiter gerührt und voller Freude am 17.4.2024 im Rahmen der Preisverleihung im Hamburger Kaispeicher von Regisseurin Francis Meletzky entgegen. Einem breiten TV-Publikum ist die Figur der Silke Broder, die Anja Kling seit 2015 verkörpert hat, bestens bekannt durch vier erfolgreiche Krimi-Zweiteiler, die jeweils in der fiktiven Kleinstadt Nordholm spielten (“Tod eines Mächens” 2015), “Die verschwundene Familie” (2019), “Das Mädchen am Strand (2020) sowie “Die Frau im Meer” (2023). Mit Deutschlands großem Publikumspreis für Kino, Streaming und TV zeichnete die TV-Zeitschrift TV Spielfilm und das Kino- und Streamingmagazin Cinema zum 46. Mal glanzvolle Schauspielleistungen sowie Film- bzw. Serienproduktionen aus dem In- und Ausland mit dem Jupiter Award aus.  In insgesamt 12 Kategorien hatte das Publikum ein Jahr lang über seine Favoriten mit rund 640.000 Votes mit der größten Wahlbeteiligung seit Jahren auf der Award-Homepage jupiter-award.de online abgestimmt.

Network Movie & Studio Zentral auf der 74. Berlinale / Heiner-Carow-Preis für Eva Trobisch mit IVO

Network Movie & Studio Zentral auf der 74. Berlinale / Heiner-Carow-Preis für Eva Trobisch mit IVO

Sorry, this entry is only available in German.

Mit vier Produktionen sind Network Movie und Studio Zentral auf der diesjährigen 74. Berlinale, die vom 15. bis 25. Februar 2024 stattfindet, vertreten:

Autorin und Regisseurin Eva Trobisch hat in Berlin ihren zweiten Spielfilm IVO im Rahmen der Sektion “Encounters” vorgestellt. IVO erzählt die Geschichte einer Palliativpflegerin, die sich in den Partner einer sterbenden Patientin verliebt. Die Hauptrollen spielen Minna Wündrich, Pia Hierzegger und Lukas Turtur. “Ivo” wird produziert von Studio Zentral & Network Movie, Produzenten sind Lucas Schmidt, Lasse Scharpen (SZ) und Wolfgang Cimera (NWM) in Koproduktion mit TrimaFilm und ZDF/Das kleine Fernsehspiel. Gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW.

Eva Trobisch hat mit IVO auch den diesjährigen “Heiner-Carow-Preis” der DEFA-Stiftung gewonnen. Die feierliche Preisverleihung fand am 22.2.24 im Kino International statt.  Aus der Begründung der Jury:

“Die Regisseurin zeichnet durch präzise Beobachtung des Arbeitsalltages einer Palliativpflegerin das Psychogramm einer Frau, die erfreulicherweise nicht als Heldin oder Opfer inszeniert wird. Der Film fordert sein Publikum: Die Figuren sind brüchig, auf die ethisch moralischen Fragestellungen, die der Film aufwirft, gibt es keine eindeutigen Antworten. Seine Stärke liegt in der Unmittelbarkeit der Inszenierung, die direkt aus dem Leben gegriffen scheint. Der Film erzählt nicht, er zeigt! Der Regisseurin gelingt es, ein kluges, nuanciert erzähltes Gesamtkunstwerk zu entwerfen, in dem Drehbuch, Schauspiel, Kamera und Schnitt perfekt ineinandergreifen. Alles obere Liga!”

Im Rahmen der Sektion “Panorama” hat ALLE DIE DU BIST von Regisseur und Autor Michael Fetter Nathansky am 18.2.24 seine Weltpremiere gefeiert. Kinostart ist am 4. April 2024. Was ist, wenn der Mensch, den du am meisten liebst, auf einmal ein Fremder in deinen Augen ist? Nadine (Aenne Schwarz), eine aufopferungsvolle Fabrikarbeiterin, versucht ihre tiefsten Gefühle für ihren Mann (Carlo Ljubek) wieder aufleben zu lassen. Doch wen hat sie einst in ihm gesehen, den sie nun nicht mehr finden kann? ALLE DIE DU BIST, ein romantisches Sozialdrama über den schleichenden Prozess des Entliebens und den anfänglichen Zauber des Verliebens. Produziert von Contando Films (Virginia Martin), Studio Zentral (Lasse Scharpen, Lucas Schmidt) Network Movie (Wolfgang Cimera) in Koproduktion mit ZDF Das kleine Fernsehspiel und Nephilim Producciones, gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Deutschen Filmförderung und Filmförderungsanstalt.

Jan Mayntz, Kamera, ist für seine Bildgestaltung in ALLE DIE DU BIST nominiert für den Deutschen Kamerapreis 2024 in der Kategorie “Fiktion Kino”, der am 24.5.24 in Köln verliehen wird.

Im Rahmen von Market Screenings auf der EFM wurde “We’re on it, Comrades” zum ersten Mal in Deutschland präsentiert. Die tschechich-deutsche achtteilige Miniserie wurde von Barletta Productions & Network Movie (Bettina Wente) koproduziert. Die Ausstrahlung auf ZDFneo ist für Sommer 2024 geplant.

Ebenfalls präsentiert wurde im Rahmen von Showcase Up Next: Germany die sich noch in Produktion befindliche Serie LOVE SUCKS von Studio Zentral, Produzent: Lasse Scharpen, in Koproduktion mit U5 Filmproduktion für ZDFneo. Die Vampir-Serie LOVE SUCKS, von Marc O. Seng geschrieben, Regie Andreas Prochaska und Lea Becker, ist  eine moderne Adaption des Romeo und Julia Stoffs.

Auszeichnungen für Sonja Heiss und Oliver Masucci beim Film Festival Cologne 2023

Auszeichnungen für Sonja Heiss und Oliver Masucci beim Film Festival Cologne 2023

Sorry, this entry is only available in German.

Bereits zum vierten Mal wurde im Rahmen des 33. Film Festivals Cologne der Manfred Stelzer Preis verliehen. In diesem Jahr ging der von Network Movie initiierte Award für herausragende Komödien an die Regisseurin Sonja Heiss für WANN WIRD ES ENDLICH WIEDER SO, WIE ES NIE WAR.

Mit dem International Actors Award 2023 wurde Oliver Masucci geehrt.

Darüber hinaus feierte auch Hannu Salonens Thriller BLINDSPOT (Autor Marc O. Seng) am 22.10.23 Premiere!

 

Fotos: Marvin Ruppert / FFCGN

Kontakt

Network Movie Köln

Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
Im Mediapark 6a
D-50670 Köln
0221 - 94888 0
E-Mail senden

Network Movie Hamburg

Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
Steinhöft 11 (Slomanhaus)
D-20459 Hamburg
040 - 300689 0
E-Mail senden

Network Movie München

Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
Pestalozzistraße 13
D-80469 München
089 2500 397 40
E-Mail senden

Studio Zentral

Aufgang I / 1.OG rechts
Ringbahnstraße 16/18/20
D-12099 Berlin
www.studiozentral.de
E-Mail senden