Stralsund – Das Phantom

Im zwölften Fall des Stralsunder Ermittlerteams mit Katharina Wackernagel, Alexander Held, Karim Günes und Therese Hämer sind die Kommissare einem unsichtbaren Täter auf der Spur, der wenig Spuren hinterlässt – aber bei mehreren Frauen Unsicherheit und Panik hervorruft, dringt er doch unbemerkt in ihre intimste Privatsphäre ein. Während sich die Ermittler noch die Frage stellen, ob es Einbildung oder Realität ist, wird eine der „gestalkten“ Frauen ermordet aufgefunden. Eine atemlose Suche nach dem „Phantom“ beginnt..

Inhalt

Ein Mann dringt in einem Mehrfamilienhaus in die Wohnung einer jungen Frau ein, während sie schläft. Er sieht sich ihren Wäscheschrank an, danach betäubt er die junge Frau.

Die junge Polizistin Petra Degenhardt (Picco von Grote) hat das Gefühl beobachtet zu werden und vertraut sich Nina Petersen (Katharina Wackernagel) an. Petra erzählt, dass ihre Freundin, Maren Leiser (Judith Neumann) ähnliches erlebt hat.

Nina will Ermittlungen aufnehmen, auch wenn noch keine Straftat vorliegt. Sie wendet sich an ihre neue Chefin Caroline Seibert (Therese Hämer). 
Doch noch bevor Nina damit beginnen kann, werden sie und Karl Hidde (Alexander Held) zu einem Leichenfund im Prerower Bodden gerufen. Die tote Frau ist nicht Maren Leiser sondern Sonja Richter (Lynn Hertzner), ebenfalls Studentin an der Uni Stralsund.
In der Wohnung der getöteten Studentin finden sich Spuren, die darauf hindeuten, dass der Täter Sonja in seine Gewalt gebracht hatte.
Eine Beziehungstat? Die Kommissare konfrontieren den Freund des Opfers. Ein gewisser Fink (Rick Okon), der ebenfalls an der Hochschule studiert. Auch er bestätigt, geschockt von der Tat, dass sich seine Freundin verfolgt fühlte. 
Besteht eine Verbindung zwischen dem Mord und den anderen Frauen, die sich seit Monaten von einem „Phantom“ beobachtet fühlten?

Produziert wurde „Stralsund – Das Phantom“ von Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Köln, Wolfgang Cimera. Martin R. Neumann ist der verantwortliche ZDF-Redakteur. Die Dreharbeiten dauerten von Anfang Mai bis Anfang Juni 2017.

  • Jahr: 2018

  • Länge: 90'

  • Sendedatum:   Samstag, 03. Februar 2018, 20:15 Uhr | 6,91 Mio | 21,10 % MA

Über die Reihe „Stralsund“

Die ZDF Krimi-Reihe „Stralsund“ läuft seit 2009 erfolgreich im ZDF.

Stab

Drehbuch
Martin Eigler

Regie
Michael Schneider

Kamera
Andreas Zickgraf

Schnitt
Jörg Kroschel

Szenenbild
Claus Kottmann

Kostüm
Frank Bohn

Casting
Sandra Köppe

Musik
Oliver Kranz

Produktionsleitung
Ralph Retzlaff

Herstellungsleitung
Andreas Breyer

Producer
Andi Wecker, Florian Strebin

Produzent
Wolfgang Cimera

Produktion
Network Movie, Köln, Wolfgang Cimera

Redaktion
Martin R. Neumann

Besetzung

Katharina Wackernagel
Alexander Held
Karim Günes
Therese Hämer
Andreas Schröders
Johann von Bülow
Rick Okon
Picco von Groote
David Simon
Judith Neumann
Chris Urban
Christine Kutschera
Lynn Herztner
u.a.