Der Kommissar und das Meer – Das Mädchen und der Tod

Am Rande der Klippen wird eine Tote gefunden – Elisabeth Nygren, die niemand gekannt haben will und die doch durch ihre Erscheinung für Aufsehen gesorgt hat. Robert Anders muss investigativ ermitteln, um zu rekonstruieren, wie ihr Leben mit der 12-jährigen Tochter Fippa ausgesehen haben mag. In keiner Stadt gemeldet, in keinem Amt vermerkt, lebten die beiden von allen äußeren Einflüssen isoliert – im Winter in freistehenden schwedischen Ferienhäusern, im Sommer in spanischen Dörfern. Eine Schule scheint Fippa seit Jahren nicht gesehen zu haben. Und nun ist sie verschwunden! Ist sie etwa ebenfalls einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen? Robert ermittelt unter Hochdruck.

Diebstähle und Einbrüche werden auf der Insel gemeldet – Auf Überwachungskameras lässt sich eindeutig Fippa identifizieren. Die gute Nachricht: Das Mädchen lebt! Wovon Robert nichts ahnt: Ausgerechnet die Villa Kunterbunt wird zu ihrer Notunterkunft! Plötzlich steht ein fremder Mann vor dem Bett des Mädchens und bedroht sie. Doch Fippas Trickkiste ist bunt – anonym zeigt sie ihn an. Kleinbauer Waldemar Adolfson ist für die Kommissare Robert und Thomas kein unbeschriebenes Blatt, die Verhöre mit ihm liefern die nächsten Spuren. Fippa ist weiter unberechenbar – sie scheint eine gefährliche Mission zu haben, eventuell den Mörder ihrer Mutter zu rächen!

Ein Mann namens Tobias Hofelt, der die Tote – Fippas Mutter – gekannt haben will, rückt in Fippas Visier. Ist er der Täter? Ausgerechnet der Mann Lenas, die es kaum erwarten kann, bis sie das ihr zugeteilte Adoptivkind in die Arme schließen kann?
Doch bevor diese Frage geklärt werden kann, wird eine zweite Frau ermordet und die Klippen heruntergeworfen. Als Robert auf die Verbindung zwischen den beiden Frauen stößt, wird ihm alles klar. Fippa befindet sich in großer Gefahr! Er macht sich auf, sie zu retten …

Die für ihre emotionalen Krimistoffe bekannte Autorin Henriette Piper schrieb das Drehbuch für den 18. Fall der Erfolgsreihe „Der Kommissar und das Meer“. Der preisgekrönte Regisseur Miguel Alexandre inszenierte einen atmosphärisch dichten Krimi, der wie immer mit den hochkarätigsten Schauspielern Schwedens besetzt ist: Neben Walter Sittler spielen Inger Nilsson, Andy Gätjen, Frida Hallgren und viele mehr. Produziert wird „Der Kommissar und das Meer“ von Network Movie, Hamburg, Jutta Lieck-Klenke. Producer: Sylvie Dous. Die Redaktion im ZDF hat Wolfgang Feindt.

  • Jahr: 2015

  • Länge: 90'

  • Sendedatum: Samstag, 29.08.15, 20:15 Uhr

Stab

Drehbuch
Henriette Piper

Regie/ Kamera
Miguel Alexandre

Szenenbild
Andreas Rudolph

Kostüm
Helmut Ignaz Meyer

Musik
Wolfram de Marco

Casting
Rebecca Gerling, Malou Schultzberg

Montage
Marcel Peragine

Produktionsleitung
Christian Krohn

Herstellungsleitung
Roger Daute

Producer
Sylvie Dous

Produzentin
Jutta Lieck-Klenke

Produktion
Network Movie, Jutta Lieck-Klenke

Redaktion
Wolfgang Feindt

Die Darsteller

Walter Sittler
Frida Hallgren
Andy Gätjen
Inger Nilsson
Hanna Westerberg
Johan Hallström
Alexandra Rapaport
Petra van de Voort
Ia Langhammer
Felix Engström