Der Kommissar und das Meer – Aus glücklichen Tagen

Ein Mord und ein Einbruch in Visby auf Gotland führen zu einem alten Polizisten-Selbstmord: Kommissar Anders muss sich fragen, ob er in der Vergangenheit einen Ermittlungsfehler begangen hat.

Eine lokale Einbruchsserie mündet im Mord an einem Hausbesitzer. Robert Anders und sein Team untersuchen den Fall. Unterstützung liefert Polizist Sigge, den keiner leiden kann, weil er einen Kollegen auf der Insel Farö für einen Mörder hält.

Sollte sich Robert Anders bei der Untersuchung des Selbstmordes auf Farö vorschnell auf die Einschätzungen seiner dortigen Kollegen verlassen haben? Entgegen aller Vernunft rollt Robert den alten Fall neu auf und zieht den Ermittler Thomas Wittberg und Gerichtsmedizinerin Ewa Svensson ins Vertrauen.

Währenddessen scheint Sigge sein eigenes Spiel zu treiben. Was hat er mit den Zirkusleuten zu tun, die in Zusammenhang mit dem Einbruch befragt werden? Auch privat hat Sigge jede Menge Probleme. Er stalkt seine Ex-Frau, die einen neuen Lover hat. Ausgerechnet der neue Freund von Sigges Ex, Colin, ist auch in dem Einbruchs- und Mordfall verdächtig.

Sigge entwickelt sich immer mehr zu einer tickenden Zeitbombe. Seine verzweifelten Versuche, sich mit seinen scheinbaren Verschwörungstheorien zu dem vermeintlichen Mord auf Farö Gehör zu verschaffen, machen ihn zu einem schwierigen Kollegen. Robert lässt nichts unversucht, um Sigge zu beruhigen.

Doch als Sigge seine Ex-Frau und seine kleine Tochter trotz Kontaktverbots beginnt zu stalken, scheint ihn niemand mehr von seinem Rachefeldzug abhalten zu können.

 

Fotos: ZDF / Marion von der Mehden

  • Jahr: 2020

  • Sendedatum:   Samstag, 21. November 2020, 20:15 Uhr | Sender: ZDF

Besetzung:

Walter Sittler
Andy Gätjen
Inger Nilsson
Matti Boustedt
Ellen Bergström
Felix Engström
Anders Berg
Christoffer L. Jonsson
Douglas Johansson
Hanna Ullerstam
Johan Hallström
Sven Gielnik
Grim Lohman


Buch
Harald Göckeritz

Casting
Rebecca Gerling
Emilie Fahlstedt Lindquist

Szenenbild
Andreas Rudolph

Kostüm
Helmut Ignaz Meyer

Musik
Wolfram de Marco

Montage
Marcel Peragine

Producer
Moritz Mihm

Produzentin
Jutta Lieck-Klenke

Redaktion
Anja Helmling-Grob

Kamera & Regie
Miguel Alexandre

Produktionsfirma
Network Movie, Jutta Lieck-Klenke