Sorry, this entry is only available in German.

Der Fernsehfilm der Woche

Jana Winter wird von Arne Brauner zu einem Einsatz gerufen: Die Ehefrau und die Tochter von Arnes Schulfreund, dem Husumer Kollegen aus dem Drogendezernat Axel Schreiber sind verschwunden.

Alle Spuren enden im Meer. Als schließlich noch die Puppe und die Jacke des Kindes von Fischern im Meer gefunden werden, scheint jede Hoffnung verloren. Doch dann die plötzliche Wendung: ein Anruf, dass Hulda bei ihrer Sprachschule vermisst wird.

Welche Sprachschule, fragt sich ihr Ehemann. Es stellt sich heraus, dass seit Monaten Geldbeträge auf ein anderes Konto geflossen sind und kleine Dinge im Haus der Familie fehlen. Und dann sind da die Abhebungen auf dem Konto – nach dem Verschwinden. Führte Axel Schreibers Frau ein Doppelleben?
Sind Mutter und Tochter etwa noch am Leben?

Jana und ihr Team versuchen herauszufinden, was hinter dem mysteriösen Verschwinden stecken könnte, als plötzlich die Leichen von Hulda und Flora gefunden werden. Wo waren Hulda und Flora die ganze Zeit? Welche Motive gibt es für einen Mord?

© ZDF/Georges Pauly

  • Regie

    Buch

    Kamera

    Szenenbild

    Kostüm

    Musik

    Casting

    Film Editor

    Produktionsleitung

    Herstellungsleitung

    Produzent

    Produktion

    Redaktion