UP, UP

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

“UP, UP“ – Dreharbeiten zu neuer Berliner Webserie für den rbb sind gestartet

Drei fast erwachsene Männer wollen mithilfe einer smarten Programmiererin in nur vier Tagen eine App entwickeln, um bei einem Start Up Pitch die Miete für ihre Wohngemeinschaft zu gewinnen.

Die Idee: Anhand der App sollen Menschen ihr Leben mit einer anderen Person tauschen können. Unter Zeitdruck testen sie ihre App im Selbstversuch und geraten im Alltag des Anderen an ihre eigenen Grenzen.

In den Hauptrollen der kunterbunt-urbanen Berliner Webserie sind Sina Tkotsch, Ferdinand Hofer, Thiago Jakob de Braga und Maximilian Allgeier zu sehen.

Als kreativer Leiter, sogenannter Showrunner (Regie, Headautor) arbeitet Maximilian Allgeier eng mit dem ausführenden Regisseur Linus Joos zusammen. Aus ihrer Feder stammt auch das finale Drehbuch, dessen Grundlage zuvor im Writers Room Prinzip gemeinsam mit Studierenden der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf entstand.

Produzenten und Schöpfer sind Jonathan Steinhardt und Maximilian Allgeier. Im Writers Room schrieben Anisha Cornips, Christoph A. Klimke, Sabrina Maria Stockner und Adrian Mikkat.

“UP, UP“ ist eine Worldrooms Film Produktion in Koproduktion mit Network Movie Hamburg, der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und dem Rundfunk Berlin-Brandenburg. Die verantwortliche Redakteurin beim rbb ist Verena Veihl.

Die Worldrooms Film UG verantwortet die Finanzierung und Stoffentwicklung der Serie. “UP, UP” wird gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

Zu sehen sein wird die Serie beim Rundfunk Berlin-Brandenburg, voraussichtlich ab Mai 2021.

 

Regie

Buch

Kamera

Szenenbild

Kostüm

Musik

Casting

Film Editor

Produktionsleitung

Herstellungsleitung

Produzent

Produktion

Redaktion