Der Kommissar und das Meer – In einem kalten Land

Ein verzweifeltes junges Liebespaar überfällt eine Bank, flieht in einen Getränkemarkt und nimmt dort Geiseln. Darunter: Emma und Kasper. Robert Anders vermutet einen dritten Mittäter – und kämpft gegen die Zeit, denn ein Zivilist wird lebensgefährlich verletzt.
In einem Einkaufsladen in Visby herrscht Panik. Die bewaffneten Gangster Isabel und Said fordern ihre Geiseln auf, alle Handys abzugeben. Emma behält heimlich eins, um Robert per SMS über die Situation auf dem Laufenden halten zu können. Said bemerkt das, plötzlich fällt ein Schuss. Emma ist voll Blut, aber es ist nicht ihres. Getroffen wurde der Mann neben ihr, Lukas. Emma fühlt sich schuldig für die Eskalation. Said und Isabel fliehen über den Lastenaufzug und verschwinden mit einem Motorrad. Ein Fehler, denn über das Kennzeichen kommen Robert und Thomas ihnen nach kurzer Recherche auf die Spur, wissen aber nicht, wo die beiden sein könnten. Aufgrund Saids libanesischer Herkunft wird ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen.
Das Liebespaar versteckt sich in einer kleinen Fischerhütte am Strand. Auch Said wurde auf der Flucht von einer Kugel getroffen, blutet stark und hat keine Kraft mehr. Isabel ist kurz davor, die Nerven zu verlieren. Sie besprechen, dass Isabel zu dem „Kerl“ fahren soll, der ihnen „all das eingebrockt“ hat.
Robert sucht Isabels Eltern auf, ein großbürgerliches Ehepaar, das von Said noch nie etwas gehört haben will. Isabel sei eine vorbildliche Schülerin, nach ihrem Abitur wolle sie an einer Elite-Universität studieren. Da habe eine Beziehung überhaupt keinen Platz. Schon gar nicht die zu einem libanesischen Holzfäller. Als Isabel zum Versteck ihres Liebsten am Meer zurückkommt, ist er tot.

Im 22. Fall der Reihe geht es Robert Anders an die Substanz. Schafft er es, seine Familie zu retten und diejenigen, die sie höchster Gefahr ausgesetzt haben, zu finden?

  • Jahr: 2017

  • Länge: 90´

  • Sendedatum:   Samstag, 18. Februar 2017, 20:15 Uhr | 6,24 Mio. | 19,2 MA

Drehbuch
Harald Göckeritz

Regie & Kamera
Miguel Alexandre

Schnitt
Marcel Peragine

Szenenbild
Andreas Rudolph

Kostüm
Helmut Ignaz Meyer

Casting
Rebecca Gerling, Malou Schultzberg

Musik
Wolfram de Marco

Produktionsleitung
Melanie Lauche

Herstellungsleitung
Roger Daute

Producer
Sylvie Dous

Produzentin
Jutta Lieck-Klenke

Redaktion
Wolfgang Feindt

Die Darsteller:
Walter Sittler
Frida Hallgren
Andy Gätjen
Inger Nilsson
Molly Nutley
Dietrich Hollinderbäumer
Staffan Kihlbom Thor
Anastasios Mavromatidis
Per Graffman
Pia Halvorsen
Ellen Bergström
Diya Shaher
u.a.